Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

Wilde Pokémon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
PuppenspielerTeamaccount Ich bin der allmächtige Puppenspieler. Euer Schicksal liegt in meinen Händen und ich ziehe die Fäden wie es mir beliebt… Oder etwa doch nicht?
- - -
Bitte keine PNs an diesen Account!

Pokédollar : 0
Anmeldedatum : 20.10.15
Beiträge : 676
Benutzerprofil anzeigen
Wilde Pokémon, geschrieben am Sa Okt 24 2015, 18:46

Wilde Pokémon
Wollt ihr ein neues Pokémon fangen, so muss dieses von einem anderen User durch den 'Wildes Pokémon'-Account gespielt werden. Nähere Informationen dazu findet ihr bei den Pokémon-Regelungen.

Möchtet ihr ein Pokémon suchen, füllt den dafür angegebenen Code aus und postet hier.
Hat sich nach 48 Stunden keiner gemeldet, der den Part übernehmen will, könnt ihr das Pokémon auch alleine in einem Post von mind. 500 Wörtern fangen. Postet davor aber wieder hier und zitiert euren vorherigen Post, damit alle wissen dass die Rolle für euer gesuchtes Pokémon nicht mehr zu vergeben ist.

Möchtet ihr ein Pokémon übernehmen so zitiert den Post des gesuchten Pokémon das ihr übernehmt und sagt uns das.
Sobald der Fang abgeschlossen wurde, vergesst nicht mit dem Account, der den Gewinn erhalten soll, bei den Updates zu posten um das Achievement 'Pokémon gespielt' einzulösen. Nur so werden euch die 10 PD gutgeschrieben.

Die Zugangsdaten zum Account können eingeloggte User in seinem Profil einsehen.

Code:
<center><h2>Ein wildes Pokémon <b>erscheint</b>!</h2><br />
<a href="URL ZUM POST" target="_blank">>> HIER <<</a>
<div style="text-align:left; width:350px;"><b1>Pokémon:</b1> {{Welches Pokémon soll gespielt werden?}}
<b1>Geschlecht:</b1> {{Männlich, weiblich oder geschlechtslos?}}
<b1>Attacken:</b1> {{Welche Attacken besitzt das Pokémon? Max. 4 (3 für unentwickelte), davon max. 1 Sonderattacke}}
<b1>Fähigkeit:</b1> {{Welche Fähigkeit besitzt das Pokémon?}}
<b1>Charakter:</b1> {{Soll das Pokémon bestimmte Charaktereigenschaften haben? z.B. anriffslustig, ruhig, scheu, ...}}
<b1>Wünsche:</b1> {{Habt ihr sonst noch Wünsche, z.B. eine konkrete Vorstellung wie das Treffen ablaufen soll?}}
</div></center>



Zuletzt von Puppenspieler am Sa Okt 22 2016, 15:56 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Daigo TsuwabukiErbe der Devon Corporation |
Xeros | Serafina
27 Jahre | Forscher | 1,78 m

Mein Name ist Daigo Tsuwabuki (Troy Trumm). Ich bin der Sohn von Shachō Tsuwabuki (Mr. Trumm) und damit der Erbe der Devon Corporation und zudem der ehemalige Champ der Hoenn Region. Doch inzwischen widme ich mich lieber der Forschung, als dem Dasein als Champ. Zudem habe ich die Region auch erst gerade wieder betreten. Ehrlich gesagt war ich jetzt 5 Jahre von der Bildfläche verschwunden, daher gehen die meisten wohl einfach davon aus dass ich Tod bin.
Mehrcharaktere : .
| Gin Bakuhatsu
Username : Dai
Pokédollar : 240
Anmeldedatum : 15.05.16
Beiträge : 127
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do März 30 2017, 16:23

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Molunk
Geschlecht: Weiblich
Attacken: Flammenwurf, Gifthieb, Irrlicht
Fähigkeit: Korrosion
Charakter: Sie soll ein Mütterliches Wesen haben, hat Temperamt und liebt es zu Kämpfen, auch ist sie recht beschützen aber eine kleine Schlafmütze die sich am liebsten sonnt.
Wünsche: siehe Lampi


Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Lampi (Angelwettbewerb)
Geschlecht: Männlich
Attacken: » Superschall » Aquaknarre » Blubber
Fähigkeit: Erleuchtung
Charakter: Neugierig bis zum Geht nicht mehr, sehr aberlustig und kann es nicht sehen wenn Leute niedergeschlagen sind. Klick ME
Wünsche: Nachdem Daigo und das Lampi sich beim Angelwettbewerb trafen hatte der ehemalige Champ der Region nicht die Chance es zu fangen, etwas kam einfach dazwischen. Nun folgt das Pokemon dem Mann, immerhin möchte es von diesem Gefangen werden, freut sich auch darauf. So macht es sich auf um den Mann zu finden, dabei wird der kleine aber von anderen Pokemon angegriffen. Gerettet wird er schließlich dann von
Molunk, welches gerade in der Nähe am schlafen war und nicht tatenlos zusehen konnte wie die großen Pokemon gegen das Wasserpokemon vorgingen. Aber es läuft auch so nicht glimpflich für die beiden Pokemon und auf diese Situation trifft Daigo, welcher den beiden Pokemon dann hilft.

- - -

Geistergoose:
 
avatar
Jaden LancasterFeurige Musikerin
FoxyHunterAngelDaemonHope

26 Jahre | Arenaleiterin | Feuer | Musikerin

Stärke hat es nicht nötig Schwäche auszunutzen. Doch du flehst, das die Tränen in der Nacht keiner sieht, denn die Mauern um dich stehen alle schief. Du betest, das der Mensch der in deinem Herz drin ist, die nie mehr verlässt, denn er tut dir gut. Und du hoffst das du fällst, damit niemand bemerkt, das du zu schwach bist. Zu schwach bist um zu deiner Schwäche zu stehen. ♪
Mehrcharaktere : Jacques Jewelery
Username : Timba
Pokédollar : 273
Anmeldedatum : 20.11.16
Beiträge : 110
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do März 30 2017, 16:50

Daigo Tsuwabuki schrieb:
   

Ein wildes Pokémon erscheint!



   >> HIER <<
   
Pokémon: Molunk
   Geschlecht: Weiblich
   Attacken: Flammenwurf, Gifthieb, Irrlicht
   Fähigkeit: Korrosion
   Charakter: Sie soll ein Mütterliches Wesen haben, hat Temperamt und liebt es zu Kämpfen, auch ist sie recht beschützen aber eine kleine Schlafmütze die sich am liebsten sonnt.
   Wünsche: siehe Lampi
   


   

Ein wildes Pokémon erscheint!



   >> HIER <<
   
Pokémon: Lampi (Angelwettbewerb)
   Geschlecht: Männlich
   Attacken: » Superschall » Aquaknarre » Blubber
   Fähigkeit: Erleuchtung
   Charakter: Neugierig bis zum Geht nicht mehr, sehr aberlustig und kann es nicht sehen wenn Leute niedergeschlagen sind. Klick ME
   Wünsche: Nachdem Daigo und das Lampi sich beim Angelwettbewerb trafen hatte der ehemalige Champ der Region nicht die Chance es zu fangen, etwas kam einfach dazwischen. Nun folgt das Pokemon dem Mann, immerhin möchte es von diesem Gefangen werden, freut sich auch darauf. So macht es sich auf um den Mann zu finden, dabei wird der kleine aber von anderen Pokemon angegriffen. Gerettet wird er schließlich dann von
Molunk, welches gerade in der Nähe am schlafen war und nicht tatenlos zusehen konnte wie die großen Pokemon gegen das Wasserpokemon vorgingen. Aber es läuft auch so nicht glimpflich für die beiden Pokemon und auf diese Situation trifft Daigo, welcher den beiden Pokemon dann hilft.

lässt du mich die beiden nehmen *lieb guck*

- - -

avatar
Daigo TsuwabukiErbe der Devon Corporation |
Xeros | Serafina
27 Jahre | Forscher | 1,78 m

Mein Name ist Daigo Tsuwabuki (Troy Trumm). Ich bin der Sohn von Shachō Tsuwabuki (Mr. Trumm) und damit der Erbe der Devon Corporation und zudem der ehemalige Champ der Hoenn Region. Doch inzwischen widme ich mich lieber der Forschung, als dem Dasein als Champ. Zudem habe ich die Region auch erst gerade wieder betreten. Ehrlich gesagt war ich jetzt 5 Jahre von der Bildfläche verschwunden, daher gehen die meisten wohl einfach davon aus dass ich Tod bin.
Mehrcharaktere : .
| Gin Bakuhatsu
Username : Dai
Pokédollar : 240
Anmeldedatum : 15.05.16
Beiträge : 127
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do März 30 2017, 17:11

natürlich^^

- - -

Geistergoose:
 
avatar
Isaac HawkesStärker als Paul!!
Bumi

»Do you need a reason to not want to lose?«

Wilder, kindischer Sonnenschein, der seine Energiereserven scheinbar nie ausschöpft. Macht euch auf eine Menge Gehüpfe gefasst, wenn ihr dem 16-jährigen Pokémon-Trainer Isaac Hawkes gegenübersteht. Diesen Flummi bekommt ihr garantiert nicht zur Ruhe! Aber Vorsicht, unterschätzt ihn nicht! Er ist mindestens genauso ehrgeizig wie nervtötend.

Postet gerade in Metarost City mit Diego.

Mehrcharaktere : Casper Murphy
Leilani Liko
Username : Kiwi
Pokédollar : 67
Anmeldedatum : 07.05.17
Beiträge : 16
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Di Mai 16 2017, 23:34

Drei wilde Pokémon erscheinen!



»In Metarost City!«

Pokémon: Zurrokex
Geschlecht: Männlich
Attacken: Finte, Durchbruch, Angeberei
Fähigkeit: Hochmut
Charakter: aufbrausend, frech, laut, Unruhestifter, Möchtegern-Charmeur, unter der Maske des Bad-Boys ist es eigentlich doch ganz lieb


Pokémon: Kapuno
Geschlecht: Männlich
Attacken: Kopfnuss, Biss, Brüller
Fähigkeit: Übereifer
Charakter: tollpatschig, neugierig, ahnungslos, scheu, Mitläufer


Pokémon: Pandagro
Geschlecht: Männlich
Attacken: Knirscher, Hammerarm, Kraftschub
Fähigkeit: Eisenfaust
Charakter: einsam, zornig, hoher Beschützerinstinkt, ist eigentlich ein Knuddelbär

Wünsche:
Seit ein paar Tagen beschweren sich die Bewohner von Metarost City über zwei unruhestiftende Pokémon. Sie beschmieren Gebäude, klauen Essen und überfallen ahnungslose Passanten. Diego und Isaac erfahren von der Mini-Gang und wollen den Pokémon auf den Grund gehen. Sie erwischen Kapuno und Zurrokex daraufhin auf frischer Tat. Was folgt ist eine Verfolgungsjagd durch die ganze Stadt, welche letztendlich beim Anführer der kleinen Bande endet. Diego und Isaac stehen nun einem riesigen Pandagro gegenüber, das seine Untertanen natürlich verteidigen will. Pandagro wurde einst wegen seiner cholerischen Art von seinem Trainer in Metarost zurückgelassen. Seither kompensiert es seine Einsamkeit und Wut damit, unschuldige Pokémon um sich zu scheren und auf Menschen zu hetzten. Isaac und Diego soll es schließlich gelingen, Pandagro zu beruhigen und ein wenig sein Vertrauen und damit auch das von Zurrokex und Kapuno zu gewinnen. Daraufhin werden alle drei Pokémon von Diegos Vater im Pokémon-Hort aufgenommen.

An dieser Stelle würde deine Aufgabe enden. Zurrokex soll später gemeinsam mit Isaac auf Reisen gehen und Kapuno wird Teil von Diegos Arenateam. Pandagro bleibt im Pokémon-Hort bei Diegos Vater. Dies soll aber erst später im Ingame geschehen. Ein echter Pokémon-Fang findet also nicht statt.
Es wäre super, wenn sich jemand finden würde, der bereit wäre alle drei Pokémon zu übernehmen – Wir würden uns freuen!


-Ame machts!!!


Zuletzt von Isaac Hawkes am Mo Mai 22 2017, 00:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 318
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 159
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Mi Mai 17 2017, 00:06

Isaac Hawkes schrieb:

Drei wilde Pokémon erscheinen!



»In Metarost City!«

Pokémon: Zurrokex
Geschlecht: Männlich
Attacken: Finte, Durchbruch, Angeberei
Fähigkeit: Hochmut
Charakter: aufbrausend, frech, laut, Unruhestifter, Möchtegern-Charmeur, unter der Maske des Bad-Boys ist es eigentlich doch ganz lieb


Pokémon: Kapuno
Geschlecht: Männlich
Attacken: Kopfnuss, Biss, Brüller
Fähigkeit: Übereifer
Charakter: tollpatschig, neugierig, ahnungslos, scheu, Mitläufer


Pokémon: Pandagro
Geschlecht: Männlich
Attacken: Knirscher, Hammerarm, Kraftschub
Fähigkeit: Eisenfaust
Charakter: einsam, zornig, hoher Beschützerinstinkt, ist eigentlich ein Knuddelbär

Wünsche:
Seit ein paar Tagen beschweren sich die Bewohner von Metarost City über zwei unruhestiftende Pokémon. Sie beschmieren Gebäude, klauen Essen und überfallen ahnungslose Passanten. Diego und Isaac erfahren von der Mini-Gang und wollen den Pokémon auf den Grund gehen. Sie erwischen Kapuno und Zurrokex daraufhin auf frischer Tat. Was folgt ist eine Verfolgungsjagd durch die ganze Stadt, welche letztendlich beim Anführer der kleinen Bande endet. Diego und Isaac stehen nun einem riesigen Pandagro gegenüber, das seine Untertanen natürlich verteidigen will. Pandagro wurde einst wegen seiner cholerischen Art von seinem Trainer in Metarost zurückgelassen. Seither kompensiert es seine Einsamkeit und Wut damit, unschuldige Pokémon um sich zu scheren und auf Menschen zu hetzten. Isaac und Diego soll es schließlich gelingen, Pandagro zu beruhigen und ein wenig sein Vertrauen und damit auch das von Zurrokex und Kapuno zu gewinnen. Daraufhin werden alle drei Pokémon von Diegos Vater im Pokémon-Hort aufgenommen.

An dieser Stelle würde deine Aufgabe enden. Zurrokex soll später gemeinsam mit Isaac auf Reisen gehen und Kapuno wird Teil von Diegos Arenateam. Pandagro bleibt im Pokémon-Hort bei Diegos Vater. Dies soll aber erst später im Ingame geschehen. Ein echter Pokémon-Fang findet also nicht statt.
Es wäre super, wenn sich jemand finden würde, der bereit wäre alle drei Pokémon zu übernehmen – Wir würden uns freuen!

Ich könnte alle drei übernehmen oder auch nur ein oder zwei, wenn's noch andere Interessenten gibt? xD ( ZURROKEX. D: )
avatar
Jacques JeweleryBallhassendes Schimmelchen

16 Jahre, Schüler und Koordinator
Der klein geratene, grünhaarige Junge ist eigentlich ein sehr freundlicher Vertreter seiner Art, auch wenn man es manchmal nicht merkt. Am besten ist wie immer lernt ihn selber kennen und bildet euch eure Meinung über ihn.
Mehrcharaktere :
Jaden Lancaster
Niall Gansey
Baila Castillo

Username : Timba
Pokédollar : 139
Anmeldedatum : 19.08.16
Beiträge : 127
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am So Mai 28 2017, 19:14

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Flauschling
Geschlecht: weiblich
Attacken: Trugträne, Knuddler, Feenbrise
Fähigkeit: Zuckerhülle
Charakter:
Flauschling ist in dem Sinne eigentlich kein Wildes Pokémon. Es ist ein sehr mneschenbezogenes neugieriges kleines Wesen, welches die ganze Welt lieb hat und am liebsten den ganzen Tag kuscheln möchte. Es ist sehr glücklich in seinem zuhause und tut alles um dort zu bleiben. Außerdem liebt es Beeren und Süßigkeiten! Eben ein typisches Flauschling. Es ist sehr offen für Neues, wodurch es manchmal auch etwas unkonzentriert ist, da es sich leicht mit anderen Dingen beschäftigen lässt. Außerdem ist ein wenig hibbelig, was ebenfalls ihre Unkonzentriertheit unterstützt.
Wünsche:
Makea und Nieve kennen sich bereits länger, da das Flauschling einer der Dauergäste im Heim. Nicht weil es keine Menschen mag oder sonst irgendwie scheu ist. Nein es wurde als Ei dort abgegeben und möchte sein zuhause einfach nicht verlassen. Es mag es aber auch überhaupt nicht wenn ihre Lieblingsmenschen nicht da sind und so folgt sie den beiden Heimleiterinnen ganz gerne heimlich, sollten beide einmal ausfliegen. So hat es sich unbemerkt mit nach Moosbach geschlichen und irrt dort nun ein wenig durch die Gegend während es Annie und Nieve sucht. Schlussendlich findet es Nieve zuerst, welche mehr als nur ein wenig genervt von der Anwesenheit des Pokémon scheint. In ihrem Herzen mag sie das Pokémon zwar, aber gerade in diesem Moment überwiegt ihr Kopf der sagt "Kann mal wer das nervige Fee-Pokémon abstellen?" Nachdem das Pokémon sie dann einige Zeit verfolgt und nervt beschließt sie einfach ihm einen Pokéball anzubieten, damit sie das Pokémon endlich von der Backe hat. Das sie damit um ein Pokémon im Team reicher wird, daran denkt sie in dem Moment gar nicht.


reserviert für Brille

- - -




Gangsters don't cry,
Therefore, therefore I'm,
Mr. Misty-eyed, therefore I'm.
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 318
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 159
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Jun 15 2017, 15:16

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<

- weg an Brille -
Pokémon: Kryppuk
Geschlecht: männlich
Attacken: Verfolgung, Hypnose, Spukball
Fähigkeit: Erzwinger
Charakter: Ein äußerst gerissenes Pokémon, welches aber irgendwo ... sehr viele Persönlichkeiten beinhaltet. Extrem launisch und wechselhaft, allerdings haben alle Persönlichkeiten eines gemeinsam: Sie lieben es, ihr gegenüber zu verwirren, indem sie einfach ihre leuchtenden grünen Kreise drehen und drehen und drehen und drehen und ... drehen lassen.
Wünsche: Da Thom vorher noch Platz in seinem Team braucht, um ein weiteres Pokémon überhaupt fangen zu können und ich es grandios verschwitzt habe, dauert es noch ein Weilchen, bis der Fang los gehen kann! Im Grunde ist mir der Verlauf aber egal, wo ihr auftreten wollt, ist ebenfalls eure Sache - vielleicht im Keller oder so? Wichtig ist, dass ihr das aber vorher nochmal mit mir absprechen solltet xDD


Zuletzt von Thomas Crylk am Do Jun 15 2017, 16:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Silver BellAutorin Eneco | Alpollo | Kramurx
Autorin # 17 Jahre # ehe. Beatrice Sophie Louisa Castelia

Goosebumps:
 

Mehrcharaktere : Iron Fist
Username : Brille # Gabe # Gabel # Glocke
Pokédollar : 321
Anmeldedatum : 03.04.16
Beiträge : 82
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Jun 15 2017, 16:06

Ich hätte Lust und hab momentan Zeit ^-^
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 318
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 159
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Jun 15 2017, 16:14

Silver Bell schrieb:
Ich hätte Lust und hab momentan Zeit ^-^
Sehr gerne! \o/ Ich kontaktiere dich beizeiten wegen den Details und so? :3
avatar
Silver BellAutorin Eneco | Alpollo | Kramurx
Autorin # 17 Jahre # ehe. Beatrice Sophie Louisa Castelia

Goosebumps:
 

Mehrcharaktere : Iron Fist
Username : Brille # Gabe # Gabel # Glocke
Pokédollar : 321
Anmeldedatum : 03.04.16
Beiträge : 82
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Jun 15 2017, 16:45

Sag Bescheid wenn du mich brauchst ^-^
avatar
Ame YakushiPlan Ω


Zuhause:
 


"Gestatten, mein Name ist Ame Yakushi. Kann ich Ihnen irgendwie behilflich sein?"
Der allseits höfliche und ruhige, freundliche Zeitgenosse von einem Züchter wirkt bei vielen Mitmenschen durch seine beinahe schon stoische Art zu leben älter, als er eigentlich ist - viele rechnen dem 20 Jahre alten Menschen deswegen öfters mehr Jahre an, wenn es um seine bisherige Lebensspanne geht.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 499
Anmeldedatum : 01.03.16
Beiträge : 145
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Di Aug 08 2017, 00:53

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<

- weg an Ema -
Pokémon: Griffel
Geschlecht: männlich
Attacken: Verfolgung, Sternschauer, Agilität
Fähigkeit: Mitnahme
Charakter: Ein durchtriebener oder doch einfach viel zu kindischer Charakter? Wie auch immer! Das Griffel lebt schon seit einigen Wochen in Moosbach City, hat aber selten so viel gesehen, so viele Menschen und alles! Dass es dabei das eine oder andere mitgehen lässt, was er spannend findet, ist für ihn dabei völlig normal. Doch als er bei Ame etwas am Stand erhaschen möchte, da ... entlarvt man ihn, oh Schreck! Daraufhin sind sie dann doch unverhofft in einen Kampf verwickelt, wo Ame das Pokémon einfach am Ende fängt. Oder so ähnlich.
Wünsche: Nur die Anmerkung, dass Ame Iscalar gegen das Griffel einsetzen wird und zusätzlich noch zwei Attacken mit diesem erlernen wird, sollte das von Relevanz sein |D (ansonsten kann das Pokémon keine Angriffsattacken ... *hust*) Der Kampf könnte also etwa 3-4 Posts lang werden, sonderlich lange möchte ich es aber auch nicht ziehen!
avatar
Emanuel VanhanenArenaleiter

Der amtierende Arenaleiter von Malvenfroh City ist momentan 23 Jahre alt. Sein ruhiges, zurückhaltendes Gemüt ist durchaus bekannt, ebenso wie sein Hang dazu, jedem helfen zu wollen. Es ist jedoch auch ein offenes Geheimnis, dass seine Gedanken nicht unbedingt auf seine Umgebung fokussiert sind...
Mehrcharaktere :
Yeolmae Ttang
Cornelius Lafayette
Lorelia Loreley
Kahurangi Mai
Ann-Mary Evanson
Airelle de Nénucrique

Username : Manu, Ema, [insert creative ideas]
Pokédollar : 525
Anmeldedatum : 20.02.16
Beiträge : 340
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Di Aug 08 2017, 13:42

Ame Yakushi schrieb:

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<

- frei -
Pokémon: Griffel
Geschlecht: männlich
Attacken: Verfolgung, Sternschauer, Agilität
Fähigkeit: Mitnahme
Charakter: Ein durchtriebener oder doch einfach viel zu kindischer Charakter? Wie auch immer! Das Griffel lebt schon seit einigen Wochen in Moosbach City, hat aber selten so viel gesehen, so viele Menschen und alles! Dass es dabei das eine oder andere mitgehen lässt, was er spannend findet, ist für ihn dabei völlig normal. Doch als er bei Ame etwas am Stand erhaschen möchte, da ... entlarvt man ihn, oh Schreck! Daraufhin sind sie dann doch unverhofft in einen Kampf verwickelt, wo Ame das Pokémon einfach am Ende fängt. Oder so ähnlich.
Wünsche: Nur die Anmerkung, dass Ame Iscalar gegen das Griffel einsetzen wird und zusätzlich noch zwei Attacken mit diesem erlernen wird, sollte das von Relevanz sein |D (ansonsten kann das Pokémon keine Angriffsattacken ... *hust*) Der Kampf könnte also etwa 3-4 Posts lang werden, sonderlich lange möchte ich es aber auch nicht ziehen!
Ich nehm's >3
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 318
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 159
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Di Aug 08 2017, 14:19

Emanuel Vanhanen schrieb:
Ame Yakushi schrieb:

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<

- frei -
Pokémon: Griffel
Geschlecht: männlich
Attacken: Verfolgung, Sternschauer, Agilität
Fähigkeit: Mitnahme
Charakter: Ein durchtriebener oder doch einfach viel zu kindischer Charakter? Wie auch immer! Das Griffel lebt schon seit einigen Wochen in Moosbach City, hat aber selten so viel gesehen, so viele Menschen und alles! Dass es dabei das eine oder andere mitgehen lässt, was er spannend findet, ist für ihn dabei völlig normal. Doch als er bei Ame etwas am Stand erhaschen möchte, da ... entlarvt man ihn, oh Schreck! Daraufhin sind sie dann doch unverhofft in einen Kampf verwickelt, wo Ame das Pokémon einfach am Ende fängt. Oder so ähnlich.
Wünsche: Nur die Anmerkung, dass Ame Iscalar gegen das Griffel einsetzen wird und zusätzlich noch zwei Attacken mit diesem erlernen wird, sollte das von Relevanz sein |D (ansonsten kann das Pokémon keine Angriffsattacken ... *hust*) Der Kampf könnte also etwa 3-4 Posts lang werden, sonderlich lange möchte ich es aber auch nicht ziehen!
Ich nehm's >3
Kannst auch sofort loslegen e___e evil-griffel
avatar
Airelle de NénucriqueKoordinatorin

Gestatten? - Airelle de Nénucrique, ihres Namens nach Prinzessin von Seegrasulb City! Auch wenn sie auf ihren Titel nur ungerne verweist, wenn es daran geht, als Koordinatorin ihr Brot zu verdienen, um unabhängig zu werden! Nun gut, manche Gewohnheiten wird man aber auch so nicht los, und so wird man wohl sehen, wie sich die 19-jährige Hoheit weiter beweisen wird!
Mehrcharaktere :
Emanuel Vanhanen
Yeolmae Ttang
Cornelius Lafayette
Lorelia Loreley
Kahurangi Mai
Ann-Mary Evanson

Username : Ema, Ai, [andere Ideen?]
Pokédollar : 22
Anmeldedatum : 16.06.17
Beiträge : 22
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Fr Sep 15 2017, 23:16

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Hornliu
Geschlecht: männlich
Attacken: Gifststachel, Fadenschuss, Käferbiss
Fähigkeit: Angsthase
Charakter: Das Pokémon entspricht seiner Fähigkeit so ziemlich und läuft eigentlich die meiste Zeit nur weg, auch wenn es eigentlich mutiger sein möchte, irgendwie schafft es dann doch immer, sich aus der Misere zu ziehen. In ihm steckt jedoch ein Kern von einem tatkräftigen Burschen, der nur noch geweckt werden muss!
Wünsche: Sie ist aktuell am Trainieren, und das Hornliu kann sie dabei beobachtet haben - es soll sich ihr dann anschließen, weil sie es zufällig entdeckt und es enthusiastisch aufnehmen will. Das scheue Pokémon möchte zuerst nicht, sieht dann aber auch seine Chance, dass Airelle ihm endlich zu seinem mutigeren Dasein verhelfen könnte, und außerdem hilft ihre generelle Erfahrung mit einem Pokémon, dass ständig wegrennt, ihr da wohl auch zu passenden Worten!
Der Fang sollte recht zackig beendet werden, damit mir noch genügend Zeit bleibt, die Quest zu machen ovo! Maurice kann bei diesem Fang dann auch noch übersprungen und ignoriert werden x)
Bin aktuell auch etwas angeschlagen von Krankheit, also wäre ich auch für kürzere, nicht so anstrengende Posts sehr offen, hust, hust... |D

- - -

avatar
Lorelia LoreleyTeam Zenit

Die 20 Jahre alte Fliegerin von Team Zenit ist nur unterschwellig noch als Kriminelle zu erkennen. Zwar schmuggelt sie Ware von A nach B, transportiert diese aber auch nur. Sie ist Käpt'n der "Skyblue Sea Session", welche als Restaurant durch die Luft geistert. Ihr Temperament ist jedoch wohl so unendlich wie der Himmel weit ist, und man sollte sich in Acht nehmen, denn empfindlich ist sie zudem.
Mehrcharaktere :
Emanuel Vanhanen
Yeolmae Ttang
Cornelius Lafayette
Kahurangi Mai
Ann-Mary Evanson
Airelle de Nénucrique

Username : Manu, Lore, [something different]
Pokédollar : 595
Anmeldedatum : 14.07.16
Beiträge : 91
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Sa Sep 16 2017, 23:39

Hornliu ist btw dann oben noch bis morgen, etwa selbe Uhrzeit (hust) offen x)

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Choreogel (Flamenco)
Geschlecht: weiblich
Attacken: Wecktanz, Ruheort, Orkan
Fähigkeit: Tänzer
Charakter: Tatsächlich eher launenhaft und von der Form abhängig, generell aber wohl irgendwie eine Seele, die gerne im Mittelpunkt steht, ohne dabei wirklich arrogant zu wirken - sie wurde eben für die Bühne gemacht, da kann sie ja nichts für...! (Naja, Arroganz ist vielleicht auch dabei. Einen kleinen Ticken.) Ist immer für Abwechslung zu haben und kann einem ganz schön auf die Nerven gehen, wenn gerade mal Flaute herrscht - denn das mag sie absolut nicht!
Wünsche: Ursprünglich wurdest du von einem anderen Luftschiff, welches aktuell in Moosbach City angelegt ist, aus Alola nach Hoenn transportiert, aber der Weg war dir doch zu lang und bevor du zu deinem eigentlich angestammten Ort gelangst, haust du lieber ab und suchst dir ein angemessenes Publikum. Der Strand ist nicht so ideal, und während du dich darüber noch aufregst, begnest du auch prompt Lorelia, die den schnöden, legalen Pokémonhändlern die Geschichte auftischt, dass du zu ihr gehören würdest. Und kurzerhand entschließt du dich, dich ihr auch tatsächlich anzuschließen, es könnte ja ganz witzig werden! Und daran glauben, dass irgendeiner dich wirklich dauerhaft binden kann, tust du auch nicht. ... bis du den Pokéball kennenlernst jedenfalls.
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 318
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 159
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Sa Sep 16 2017, 23:41

Lorelia Loreley schrieb:
Hornliu ist btw dann oben noch bis morgen, etwa selbe Uhrzeit (hust) offen x)

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Choreogel (Flamenco)
Geschlecht: weiblich
Attacken: Wecktanz, Ruheort, Orkan
Fähigkeit: Tänzer
Charakter: Tatsächlich eher launenhaft und von der Form abhängig, generell aber wohl irgendwie eine Seele, die gerne im Mittelpunkt steht, ohne dabei wirklich arrogant zu wirken - sie wurde eben für die Bühne gemacht, da kann sie ja nichts für...! (Naja, Arroganz ist vielleicht auch dabei. Einen kleinen Ticken.) Ist immer für Abwechslung zu haben und kann einem ganz schön auf die Nerven gehen, wenn gerade mal Flaute herrscht - denn das mag sie absolut nicht!
Wünsche: Ursprünglich wurdest du von einem anderen Luftschiff, welches aktuell in Moosbach City angelegt ist, aus Alola nach Hoenn transportiert, aber der Weg war dir doch zu lang und bevor du zu deinem eigentlich angestammten Ort gelangst, haust du lieber ab und suchst dir ein angemessenes Publikum. Der Strand ist nicht so ideal, und während du dich darüber noch aufregst, begnest du auch prompt Lorelia, die den schnöden, legalen Pokémonhändlern die Geschichte auftischt, dass du zu ihr gehören würdest. Und kurzerhand entschließt du dich, dich ihr auch tatsächlich anzuschließen, es könnte ja ganz witzig werden! Und daran glauben, dass irgendeiner dich wirklich dauerhaft binden kann, tust du auch nicht. ... bis du den Pokéball kennenlernst jedenfalls.

Give it to me o3o
avatar
Maurice Simonetmastermind
 
Seine Eltern erhofften sich viel, als er als zweites Kind der Familie in Saffronia City geboren wurde. Und nun, 56 Jahre und diverse grosse und kleine Schicksalsschläge später, hat sich der kleine, aufgeweckte Maurice zu einem freischaffenden Journalisten und nebenberuflichem Kriminellen im semi-freiwilligen Dienst von Team Zenit entwickelt. Naja, könnte schlimmer sein...

Mehrcharaktere :
Username : Nói
Pokédollar : -15
Anmeldedatum : 02.06.17
Beiträge : 57
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am So Sep 17 2017, 00:38

Airelle de Nénucrique schrieb:

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Hornliu
Geschlecht: männlich
Attacken: Gifststachel, Fadenschuss, Käferbiss
Fähigkeit: Angsthase
Charakter: Das Pokémon entspricht seiner Fähigkeit so ziemlich und läuft eigentlich die meiste Zeit nur weg, auch wenn es eigentlich mutiger sein möchte, irgendwie schafft es dann doch immer, sich aus der Misere zu ziehen. In ihm steckt jedoch ein Kern von einem tatkräftigen Burschen, der nur noch geweckt werden muss!
Wünsche: Sie ist aktuell am Trainieren, und das Hornliu kann sie dabei beobachtet haben - es soll sich ihr dann anschließen, weil sie es zufällig entdeckt und es enthusiastisch aufnehmen will. Das scheue Pokémon möchte zuerst nicht, sieht dann aber auch seine Chance, dass Airelle ihm endlich zu seinem mutigeren Dasein verhelfen könnte, und außerdem hilft ihre generelle Erfahrung mit einem Pokémon, dass ständig wegrennt, ihr da wohl auch zu passenden Worten!
Der Fang sollte recht zackig beendet werden, damit mir noch genügend Zeit bleibt, die Quest zu machen ovo! Maurice kann bei diesem Fang dann auch noch übersprungen und ignoriert werden x)
Bin aktuell auch etwas angeschlagen von Krankheit, also wäre ich auch für kürzere, nicht so anstrengende Posts sehr offen, hust, hust... |D

Wie versprochen: Da es sonst keiner genommen hat, ists jetzt meins! e.e
(Der Post folgt dann morgen)
avatar
Sayoko YukiChamp
Ihr kennt mich unter dem Namen Sayoko Yuki und ich darf mich stolz den Champ der Hoenn-Region nennen. Es war kein leichter Weg bis dahin, aber wie sagt ein Lied? " Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer". Wer nicht aufgibt kann alles erreichen.
In meinen 23 Jahren habe ich bereits einige Höhen und Tiefen erlebt und bin froh Ame und meine Pokemon an meiner Seite zu haben.
Username : Sayo
Pokédollar : 2601
Anmeldedatum : 12.02.16
Beiträge : 827
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am So Sep 17 2017, 01:07

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Typ : Null
Geschlecht: Geschlechtslos
Attacken: Doppelteam, Straffattacke, Triplette
Fähigkeit: Kampfpanzer
Charakter: Typ: Null lebt für den Kampf und greift jeden an, der sich ihm in den Weg stellt. Auch wenn ein Gegner stärker ist als er selber, wird er nicht aufhören ihn anzugreifen, bis entweder er den Kampf gewinnt oder besiegt wird. Wörter wie Furcht oder Angst sind ihm fremd, allgemein strahlt er keinerlei Emotionen außer Kampfeslust aus.
Obgleich es den Anschein hat das er mit dem Kopf durch die Wand rennt, hat er durch die vielen Kämpfe sehr viel Erfahrung gesammelt und kennt sich mit den verschiedenen Pokemon und Attacken aus.
Wünsche: Typ : Null ist von zwielichtigen Forscher gezüchtet worden, die aus ihm eine reine Kampfmaschine machen wollten. Vom Tag seiner Geburt an musste er Kämpfe bestreiten, die aufgezeichnet und ausgewertet wurden. Freiheit kannte er nicht, da man ihn in eine Zelle sperrte und er diese nur für den Kampf verlassen durfte. Einer der Forscher konnte das irgendwann nicht mehr mit ansehen und entführte Typ : Null nach Hoenn. Das Pokemon reagierte jedoch nicht dankbar auf die Freiheit. Kaum das es aus dem Käfig gelassen wurde verletzte es den Forscher und floh. Nicht in der Lage mit seiner Freiheit umzugehen traf er dabei auf Psiana, die zunächst ebenfalls Opfer seines Angriffs wurde. Er verlor den Kampf gegen sie, doch anstatt das er von ihr liegen gelassen wurde, kümmerte sie sich um seine Verletzungen. Die beiden zogen zusammen weiter und Typ: Null's Charakter wurde ruhiger. Durch Psiana lernte er Gefühle wie Freude oder Schuld kennen, doch kurze Zeit später versuchte ein Trainer sie zu fangen. Bei dem Versuch sie zu verteidigen drehte er erneut durch und wurde von der Polizei schließlich gefangen. Man brachte ihn für eine Therapie in ein Krankenhaus für Verhaltensgestörte Pokemon.
Da die Ärzte sich mit seiner Art nicht auskannten, machten sie alles falsch und innerhalb eines Monats verlor er sämtliche Emotionen, die ihm von Psiana beigebracht worden waren.

Bei einem Freigang auf dem Hof taucht sie auf und versucht ihn zu befreien. Die Forscher vertreiben sie jedoch mit ihren Pokemon. Sayoko, die an diesem Tag Esper besucht, vermutet eine Verbindung zwischen Typ: Null und ihr, kommt aber nicht dazu sie von ihrer Flucht abzuhalten. Typ : Null stürzte sich wutentbrannt auf sie und verletzt Sayoko, was bei Esper wie ein Glockenschlag wirkt. Er kommt zum ersten Mal wieder zur Besinnung, besiegt das Pokemon und beschützt seine Trainerin.
Diese fängt Typ: Null, um seiner Verbindung mit Psiana nachzugehen.

* An seinem Körper befinden sich an den verschiedensten Stellen Narben, die ihn unverwechselbar mit anderer seiner Art machen.



* wird von Darya gespielt

- - -

Wenn sie träumt



Und wenn sie träumt, dann kann sie fliegen.
Und wenn sie träumt, tut alles halb so weh.
Die größten Monster, kann sie besiegen.
Denn wenn sie träumt, ist ihre Welt okay.


Zuletzt von Sayoko Yuki am So Sep 17 2017, 11:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Darya KuipersPrinzickchen

19 Jahre alt | Arenaleiterin in Xeneroville
Spezialisierung auf Wasser-Pokemon







Es war einmal ein erfolgreicher Arenaleiter, der hatte zwei Töchter und einen Sohn. Während der Sohn das Wunderkind der Familie darstellt und sie repräsentiert, stehen die Schwestern in seinem Schatten, bedeckt vom Ruhme ihres Namens. Die Mädchen wollten sich nicht vom Zorn und Willen ihres Vaters brechen lassen, sondern frei sein, wie die Vögel im Winde. Doch hatten sie zu viel Angst, waren sie doch nur kleine Mädchen mit großen Träumen. Als die Mädchen jedoch zu Frauen wurden, wuchsen ihnen endlich die lang ersehnten Flügel und sie wurden flügge, gewillt ihren eigenen Weg zu gehen.
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann fliegen sie noch heute.


Pokédollar : 1083
Anmeldedatum : 07.02.16
Beiträge : 720
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am So Sep 17 2017, 01:31

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Psiana
Geschlecht: weiblich
Attacken: Psychokinese, Schallwelle, Zauberschein, Schaufler, Eisenschweif
Fähigkeit: Magiespiegel
Charakter: Das burschikose Psiana-Weibchen ist selbstbewusst, gnadenlos ehrlich und direkt, lässt sich von niemanden etwas gefallen, ist schlagfertig. Sie macht sich nichts aus Eitelkeit und findet eitle Modepuppen-Pokemon äußerst befremdlich und hält nicht viel von ihnen. Der Charakter sollte so viel mehr zählen als das Äußere. Trotz ihres eher maskulinen Verhaltens kommt bei besonders gefährlichen Situation, die sie durchaus einzuschätzen weiß, die weibliche Stimme der Vernunft bei ihr durch und auch Sorge, um ihre Verbündeten zeichnet sie aus.
Sie ist sehr wendig, was sie auch sein musste, um gegen die männlichen Exemplare in ihren damaligen Team anzukommen. Oft kam es zu Prügeleien, die auch Psiana mittlerweile nicht scheut und dadurch von wilden Pokemon schnell akzeptiert wird, weil sie gelernt hat, sich Respekt zu verschaffen. So wird sie aber von allen nur als Kumpel, teilweise sogar als männliches Psiana gesehen, sofern sie ihren Namen nicht nennt. Hat man ihr Vertrauen erlangt, ist Psiana aber sehr loyal und eine Freundin, die für sich und andere eintritt. Insgeheim bereut sie es, sich für ihren Trainer so sehr angespasst und verändert zu haben und steht diesem Mann verbittert gegenüber.
Wünsche: Nachdem sie von ihrem früheren Trainer, einem reichen Mann, der sich nur auf männliche Evoli-Entwicklungen spezialisierte, freigelassen wurde, obwohl sie sich die größte Mühe gegeben hat, ihn gerecht zu werden und sich wie ein männliches Psiana zu verhalten, streift sie in der Wildnis herum und trifft dort Typ:Null, mit dem sie sich anfreundet, da sie sich nach einem erfolgreichen Kampf seinen Respekt verdient hat. Die beiden sind gute Kumpels, doch Psiana erkennt, dass sie andere Gefühle für ihn hat, der in ihr nur einen Kumpel sieht. Deshalb hat sie sich auch nach dem Kampf um ihn gekümmert, bis er wieder fit war.
Als Typ:Null ihretwegen gefangen wurde, will sie ihn aus der Klinik befreien, wird aber selbst verfolgt und landet im Garten der Kuipers, wo Psiana Schutz sucht.
Peach und Lana entdecken den Eindringling, wobei das Pummeluff aber von Psiana besiegt wird. So entbrennt ein Kampf zwischen den beiden Evolientwicklungen.
Sonstiges:Psiana trägt eine dezente Kette um ihren Hals, auf der ihr Name eingraviert ist: Sanjana ('Mondprinzessin').
Von anderen wird sie aber oft mit ihrem Spitznamen „Sanju“ angesprochen.
Zudem ist ihr Fell recht unordentlich und sie hat kein Problem sich schmutzig zu machen.


-> wird von Sayoko Yuki gespielt.

- - -

avatar
Yeolmae TtangKoordinatorin

Die momentan noch als Koordinatorin beschäftigte 17-Jährige besitzt ein eher zurückhaltendes und misstrauisches Gemüt. Sie will die Dinge eher alleine angehen, und ist ziemlich vorsichtig. Dennoch ist sie auch durchaus neugierig, aber eben auch ziemlich unentschlossen.
Ein auffallender Fakt ist wohl auch, dass sie ein Mensch mit Albinismus ist, vorrangig zu erkennen an ihrer blassen Haut un den weißen Haaren.
Man kennt sie auch unter dem Namen Sanana.
Mehrcharaktere :
Emanuel Vanhanen
Cornelius Lafayette
Lorelia Loreley
Kahurangi Mai
Ann-Mary Evanson
Airelle de Nénucrique

Username : Manu, Yeol, [iwas einfügen]
Pokédollar : 333
Anmeldedatum : 24.04.16
Beiträge : 116
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Sep 21 2017, 18:22

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Onix
Geschlecht: männlich
Attacken: Eisenschweif, Steinwurf, Felsgrab
Fähigkeit: Robustheit
Charakter: Man kann das Pokémon wohl als planlos bezeichnen, und auch als impulsiv, aber es ist auch ein ziemlicher Sturkopf. Es will nicht unbedingt immer seinen Willen durchsetzen, gerne auch mal den Willen der anderen, und zeigt dabei eine ziemlich große Ausdauer und besitzt im Grunde ein gutes Herz, welches sich durch Widrigkeiten weiter und weiter formen wird wie sein Körper selbst.
Wünsche: Das Onix hat sich, trotz seines Magneten in seinem Kopf, hoffnungslos aus der Granithöhle bis in die Nähe von Rosaltstadt auf dem Weg nach Wurzelheim verirrt. Oder besser gesagt, doch eher in die andere Richtung, denn dorthin hat sich auch Yeolmae schlussendlich etwas planlos verlaufen, wo die beiden dann aufeinander treffen sollen! Wie genau das Treffen dann abläuft, ist dann freigestellt, jedoch sollte der Fang einigermaßen zügig voran gehen, damit Yeol noch in diesem Monat die Megasplitter-Quest erledigen kann!
Kurze Posts sind im Angesicht nahender Klausuren und einem langen Megasplittertext sehr willkommen. XD

- - -

avatar
Darya KuipersPrinzickchen

19 Jahre alt | Arenaleiterin in Xeneroville
Spezialisierung auf Wasser-Pokemon







Es war einmal ein erfolgreicher Arenaleiter, der hatte zwei Töchter und einen Sohn. Während der Sohn das Wunderkind der Familie darstellt und sie repräsentiert, stehen die Schwestern in seinem Schatten, bedeckt vom Ruhme ihres Namens. Die Mädchen wollten sich nicht vom Zorn und Willen ihres Vaters brechen lassen, sondern frei sein, wie die Vögel im Winde. Doch hatten sie zu viel Angst, waren sie doch nur kleine Mädchen mit großen Träumen. Als die Mädchen jedoch zu Frauen wurden, wuchsen ihnen endlich die lang ersehnten Flügel und sie wurden flügge, gewillt ihren eigenen Weg zu gehen.
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann fliegen sie noch heute.


Pokédollar : 1083
Anmeldedatum : 07.02.16
Beiträge : 720
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Sep 21 2017, 19:24

Yeolmae Ttang schrieb:

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Onix
Geschlecht: männlich
Attacken: Eisenschweif, Steinwurf, Felsgrab
Fähigkeit: Robustheit
Charakter: Man kann das Pokémon wohl als planlos bezeichnen, und auch als impulsiv, aber es ist auch ein ziemlicher Sturkopf. Es will nicht unbedingt immer seinen Willen durchsetzen, gerne auch mal den Willen der anderen, und zeigt dabei eine ziemlich große Ausdauer und besitzt im Grunde ein gutes Herz, welches sich durch Widrigkeiten weiter und weiter formen wird wie sein Körper selbst.
Wünsche: Das Onix hat sich, trotz seines Magneten in seinem Kopf, hoffnungslos aus der Granithöhle bis in die Nähe von Rosaltstadt auf dem Weg nach Wurzelheim verirrt. Oder besser gesagt, doch eher in die andere Richtung, denn dorthin hat sich auch Yeolmae schlussendlich etwas planlos verlaufen, wo die beiden dann aufeinander treffen sollen! Wie genau das Treffen dann abläuft, ist dann freigestellt, jedoch sollte der Fang einigermaßen zügig voran gehen, damit Yeol noch in diesem Monat die Megasplitter-Quest erledigen kann!
Kurze Posts sind im Angesicht nahender Klausuren und einem langen Megasplittertext sehr willkommen. XD

Ich kann Onix übernehmen, wenn du willst Cute

- - -

avatar
Yeolmae TtangKoordinatorin

Die momentan noch als Koordinatorin beschäftigte 17-Jährige besitzt ein eher zurückhaltendes und misstrauisches Gemüt. Sie will die Dinge eher alleine angehen, und ist ziemlich vorsichtig. Dennoch ist sie auch durchaus neugierig, aber eben auch ziemlich unentschlossen.
Ein auffallender Fakt ist wohl auch, dass sie ein Mensch mit Albinismus ist, vorrangig zu erkennen an ihrer blassen Haut un den weißen Haaren.
Man kennt sie auch unter dem Namen Sanana.
Mehrcharaktere :
Emanuel Vanhanen
Cornelius Lafayette
Lorelia Loreley
Kahurangi Mai
Ann-Mary Evanson
Airelle de Nénucrique

Username : Manu, Yeol, [iwas einfügen]
Pokédollar : 333
Anmeldedatum : 24.04.16
Beiträge : 116
Benutzerprofil anzeigen
Re: Wilde Pokémon, geschrieben am Do Sep 21 2017, 20:24

Darya Kuipers schrieb:
Yeolmae Ttang schrieb:

Ein wildes Pokémon erscheint!



>> HIER <<
Pokémon: Onix
Geschlecht: männlich
Attacken: Eisenschweif, Steinwurf, Felsgrab
Fähigkeit: Robustheit
Charakter: Man kann das Pokémon wohl als planlos bezeichnen, und auch als impulsiv, aber es ist auch ein ziemlicher Sturkopf. Es will nicht unbedingt immer seinen Willen durchsetzen, gerne auch mal den Willen der anderen, und zeigt dabei eine ziemlich große Ausdauer und besitzt im Grunde ein gutes Herz, welches sich durch Widrigkeiten weiter und weiter formen wird wie sein Körper selbst.
Wünsche: Das Onix hat sich, trotz seines Magneten in seinem Kopf, hoffnungslos aus der Granithöhle bis in die Nähe von Rosaltstadt auf dem Weg nach Wurzelheim verirrt. Oder besser gesagt, doch eher in die andere Richtung, denn dorthin hat sich auch Yeolmae schlussendlich etwas planlos verlaufen, wo die beiden dann aufeinander treffen sollen! Wie genau das Treffen dann abläuft, ist dann freigestellt, jedoch sollte der Fang einigermaßen zügig voran gehen, damit Yeol noch in diesem Monat die Megasplitter-Quest erledigen kann!
Kurze Posts sind im Angesicht nahender Klausuren und einem langen Megasplittertext sehr willkommen. XD

Ich kann Onix übernehmen, wenn du willst Cute
Gerne, dann leg mal los! o/ Wenn noch irgendeine Frage offen ist, steht Yeolmaes Postfach offen :3
 
Wilde Pokémon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: