Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

It's not the end of the world.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Thomas CrylkPessimistic Drive


Zu Hause:
 

Gänsefutter:
 


"Glückseligkeit ist eine Farce von denen, die glauben, sie zu besitzen."
Nie wirklich froh und nie wirklich zu begeistern - so kennt man den Pessimisten der Liga wohl allzu gut. Thomas Crylk ist aber so gesehen noch ein ganz angenehmer Zeitgenosse, wenn man gerade nicht jemanden zum Reden braucht, denn dafür ist das Top 4-Mitglied ganz sicher nicht geschaffen. Mit seinen 25 Jahren ist der Geisttrainer aber für seinen Tod wohl noch etwas zu früh dran.

Mehrcharaktere :
Pokédollar : 341
Anmeldedatum : 13.02.16
Beiträge : 169
Benutzerprofil anzeigen
It's not the end of the world., geschrieben am Fr Mai 19 2017, 16:15

GHOSTLY FAR AWAY
SUCH RESEMBLING DISTANCE
Thomas Crylk | 25 Jahre | Top Vier (Geist) & Wannabe-Philosoph
Sucht man im Lexikon nach dem Wort "Pessimist" oder "Pessimismus", würde sicherlich ein Bild von ihm abgedruckt sein. Der Inbegriff der negativen Gedanken ist ein durchaus passionierter Geisttrainer und hegt dennoch (oder gerade deswegen, ha ha) eigentlich durchgehend schwarzmalerische Gedanken. Er geht sehr selten mit einer positiven Einstellung an eine Sache heran und selbst wenn es gut läuft, sieht er meistens bloß die Schattenseiten der Dinge.
Dass er also trotz seines arg verdunkelten Blicks auf die Welt immer noch weiter lebt, ist wohl nicht zuletzt dir, seiner Kindheitsfreundin, zu verdanken, auch wenn ihr euch gerne einmal an die Haare kriegt, weil ihr doch grundverschieden seid. Du warst es aber auch, der ihn dazu getrieben hat, Orden zu sammeln und ihn dorthin motiviert (oder vielmehr "inspiriert") hat, wo er heute ist - ein anerkanntes Mitglied der Top Vier.

Selene Maycrow | 25 Jahre | Rangerin
Würde man im selben Lexikon einen Eintrag mit "Optimist" oder "Ehrgeiz" finden, dann wäre wiederum sicherlich dein Bild das, was als erstes in das Auge springen würde. Du bist eine unglaublich ambitionierte Dame und hasst es, wenn du es nicht schaffst, das zu erreichen, was du dir vorgenommen hast. Das war auch bei deinem Kindheitsfreunden nicht anders, in dem du schon immer gerne ein Talent gesehen hast und es schlussendlich auch der ganzen Welt zeigen wolltest. Dass du ihm den Pessimismus nicht abgewöhnen kannst, wurmt dich zwar, aber gleichwohl merkst du auch, dass manche Dinge auch nicht zu bewerkstelligen sind.
Heutzutage bist du für eine Weile in einer anderen Region unterwegs, doch sicherlich peilst du es auch an, dass du irgendwann wieder nach Hoenn kommst, richtig?
Immerhin ist es auch langweilig, deinen liebsten Pessimist nur von der Ferne aus auf diverse Events und aus der Stube zu locken! (Denn ja, du arrangierst immer noch wahnsinnig gerne seine Anwesenheit bei irgendwelchen großen Festen, von stickiger Luft lebt es sich einfach nicht!)

Avatarvorschlag - not available (Vetorecht)

Tadaa! Und da wäre endlich einmal das Gesuch für seine Kindheitsfreundin ... hah. Der Name ist durchaus veränderbar, das war nur ein Lückenfüller, der mir spontan damals eingefallen ist, das Alter und den Beruf würde ich dagegen gern beibehalten, weil ich es recht passend finde. Am Charakter kann man gerne noch schrauben und drehen, wie man möchte, es sollten nur die angesprochenen Punkte beibehalten werden, da sie zentral für die beiden sind!
Die Vergangenheit sollte natürlich insofern übereinstimmen, wie sie aufeinander getroffen sind, aber da kann ich euch auch gerne die Vergangenheit geben!
Was ist also für die Zukunft geplant? Tatsächlich überlege ich schon länger, dass aus den beiden ein Pairing wird JA, ER, THOM, DER LEIBHAFTIGE, UND LIEBE, JA, für alle, die ihn bereits näher kennen, allerdings wird der Weg dahin wahrscheinlich schwierig und auch relativ lang werden! Immerhin besitzen sie eine grundverschiedene Lebenseinstellung und ob sie sich jemals zusammen raufen werden ...? Nicht zu vergessen, dass der Geisttrainer zunächst in jeder Hinsicht blocken würde.
Bisher habe ich Gefühle in der Richtung nur vage formuliert (als das klassische "es ist kompliziert"), sodass man aber auch gerne in andere Richtungen denken kann, wenn es einem nicht zusagt :3
IMAGE BY AU AND あさ


 
It's not the end of the world.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: